Tierarzt beantwortet Fragen zum Kastrationschip

Termin beim Tierarzt : Ich spreche meine Bedenken bezüglich des Kastrationschip für Ayji an. Tierarzt Dr.Förster erklärt:

  • Der Charakter des Hundes ändert sich durch den Chip nicht
  • In den ersten 5 Tagen, der Anflutungsphase, kann es zu einem höheren Triebverhalten kommen
  • Die Wirkung setzt nach 3-4 Wochen ein
  • Die Wirkung kann bis zu 9 Monate halten (4,7 mg Chip)
  • Ob sich Probleme mit anderen Rüden bessern ist nicht voraus zu sagen
  • Probleme nach der Injektion (z.B. Verdickung der Stelle) hatte er erst 1x in zig Jahren

Wir haben uns für den 6-Monatechip entschlossen,denn wenn es negative Auswirkungen geben würde, wäre „der Spuk“ nach 6 Monaten vorbei

Wir haben in der Familie schon mehrfach Kastrationschips bei verschiedenen Hunden einsetzen lassen. Das Einsetzen war jedesmal etwas anders:

Tierärztin Schulze in Süddeutschland:

  • Die Stelle wird rasiert
  • Der Chip wird in den Nacken gesetzt

Tierarzt Dr.Förster:

  • Die Stelle wurde nicht rasiert
  • Der Chip wird zwischen die Schulterblätter gesetzt

In unserem nächsten Blogbeitrag berichten wir, wie der Chip bei Ayji eingesetzt wurde. Ich war schon etwas erschrocken.