Tierarzt beantwortet Fragen zum Kastrationschip

Termin beim Tierarzt : Ich spreche meine Bedenken bezüglich des Kastrationschip für Ayji an. Tierarzt Dr.Förster erklärt:

  • Der Charakter des Hundes ändert sich durch den Chip nicht
  • In den ersten 5 Tagen, der Anflutungsphase, kann es zu einem höheren Triebverhalten kommen
  • Die Wirkung setzt nach 3-4 Wochen ein
  • Die Wirkung kann bis zu 9 Monate halten (4,7 mg Chip)
  • Ob sich Probleme mit anderen Rüden bessern ist nicht voraus zu sagen
  • Probleme nach der Injektion (z.B. Verdickung der Stelle) hatte er erst 1x in zig Jahren

Wir haben uns für den 6-Monatechip entschlossen,denn wenn es negative Auswirkungen geben würde, wäre „der Spuk“ nach 6 Monaten vorbei

Wir haben in der Familie schon mehrfach Kastrationschips bei verschiedenen Hunden einsetzen lassen. Das Einsetzen war jedesmal etwas anders:

Tierärztin Schulze in Süddeutschland:

  • Die Stelle wird rasiert
  • Der Chip wird in den Nacken gesetzt

Tierarzt Dr.Förster:

  • Die Stelle wurde nicht rasiert
  • Der Chip wird zwischen die Schulterblätter gesetzt

In unserem nächsten Blogbeitrag berichten wir, wie der Chip bei Ayji eingesetzt wurde. Ich war schon etwas erschrocken.

Ein Gedanke zu “Tierarzt beantwortet Fragen zum Kastrationschip

  1. Pingback: Wie wird der Kastrationschip gesetzt? Unsere Erfahrung – Kastration beim Hund – Chip oder OP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s